Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

Oberviechtach

Oberviechtach und Haus Murach

Haus Murach

Die Geschichte Oberviechtachs und die der nahegelegenen Burg „Haus Murach“ sind eng miteinander verbunden.
Vom Mittelalter bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war die Burg Sitz des gleichnamigen Pflegamtes (Verwaltungs- und Gerichtsbezirks), zu dem auch Oberviechtach gehörte.
Das liebevoll angefertigte Stadt- und Burgmodell sowie Jahrhunderte alte Urkunden, Siegel und Wappen skizzieren die politische Geschichte des Raumes Oberviechtach.

Eine Medienstation mit Zeitzeugenvideos, Fotoshow und Geschichten zum Anhören bietet dem Besucher die Möglichkeit, die jüngere Geschichte der Stadt und ihrer Ortsteile kennenzulernen.

Stadtmodell

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren