Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

Oberviechtach

Dialektpflege auf neuen Wegen

Zeitungsbericht in "Der neue Tag", 8. Oktober 2019, Seite 29

Dialektpflege auf neuen Wegen
Seit über 20 Jahren macht sich der Heimatkundliche Arbeitskreis für die Oberpfälzer Mundart stark. Ein besonderer Abend im Museum rückt den Dialekt der Region erneut in den Fokus. Texte und Musik verdeutlichen sprachliche Besonderheiten.

Oberviechtach. (slu) Eines der Hauptanliegen, das die Verantwortlichen des Heimatkundlichen Arbeitskreises (HKA) verfolgen, ist es, innovative Formen einer zeitgemäßen Dialektpflege zu entwickeln. Das neueste Ergebnis wurde nun im Kulturzentrum in der Marktmühle unter dem Titel „Musikalisch-literarischer Streifzug durch den Oberviechtacher Dialekt“ der Öffentlichkeit vorgestellt. [...]

Gesamter Zeitungsartikel als Pdf-Download - siehe oben

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren